Abgabeinfos

Unsere Katzen sind Familienmitglieder. Sie wachsen gut sozialisiert auf, sind an Geräusche wie z.B. Staubsauger gewöhnt und können sich überall frei bewegen. Unsere zukünftigen Kitten dürfen ab einem Alter von 15-16 Wochen bei uns ausziehen. Nach Möglichkeit werden sie von uns in ihr neues Zuhause gebracht. Zu diesem Zeitpunkt sind sie 2-fach gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen geimpft, gechippt und bei Bedarf entwurmt (Kotproben werden bei jeder Impfung tierärztlich untersucht). Der Stammbaum unseres Vereins sowie Impfausweis sind selbstverständlich ebenfalls dabei, ebenso die Schalluntersuchungen der Elterntiere sowie Gesundheitszeugnis und die Wurfabnahme von Tierarzt. Des weiteren gibt es ein Starterpaket mit dem bekannte Nass- sowie Trockenfutter mit. Natürlich darf auch das Lieblingsspielzeug und der Fotostick von allen bis dahin gemachten Bilder nicht fehlen.

Wir geben keine Kitten in Einzelhaltung und nur in Wohnungshaltung oder gesichertem Freigang (Balkon, Terrasse bzw. Garten) ab. Bitte immer beachten: Katzen sind zwar Einzeljäger aber KEINE Einzelgänger! Ein Artgenosse ist für die Entwicklung und für das Sozialverhalten enorm wichtig.

Eine Kastration bis zum 7 Lebensmonat durch den neuen Besitzer ist bei Liebhabertieren Voraussetzung und Vertragsgegenstand.

Wer an genaueren Informationen zum Thema Katzenhaltung etc. interessiert ist, dem kann ich die Seite „katzen-fieber.de“ nur sehr ans Herz legen.

Bei Interesse kann kann man sich gern für ein Kätzchen in unserer Warteliste vormerken lassen. Eine feste Reservierung kann und wird erst nach dem ersten Besuch der/des Interessenten erfolgen. Wie möchten den/die künftigen Besitzer erst persönlich kennenlernen. Zu besuchen sind unsere Kitten erst nach dem ersten Impfen mit ca 9-10 Wochen. Fotos erfolgen gern schon früher.