Home

Herzlich Willkommen bei den Jumedita´s


Wenn euch unsere Homepage gefällt, oder ihr Anregungen oder auch Verbesserungen habt, würden wir uns über einen Eintrag in unserem Gästebuch sehr freuen.

Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage.


Liebe Kitteninteressenten,
wie Sie sicher bereits alle bemerkt haben, besteht momentan eine sehr große Nachfrage nach Kitten und Welpen, so dass für Jungtiere seriöser Züchter lange Wartelisten (wenn vorhanden) bestehen. Diesen Zustand scheinen wenig seriöse Anbieter auszunutzen. Es werden über diverse Verkaufsplattformen „reinrassige“ Jungtiere mit oder auch ohne Papiere zu horrenden Preisen angeboten.
Eine Besichtigung der Jungtiere ist wegen des Lockdowns/Corona angeblich nicht möglich, aber Anzahlungen werden natürlich gern entgegengenommen. Nach Eingang der Anzahlung ist dieser vermeintliche „Züchter“ dann nicht mehr auffindbar.
Es gibt auch Anbieter die behaupten, Elterntiere aus namentlich benannten Catteries zu besitzen, so dass die angebotenen Kitten reinrassig seien. Hierbei werden Bilder von Jungtieren dieser Züchter gezeigt, die einfach aus dem Netz kopiert wurden. Bitte seien Sie vorsichtig. Seriöse Züchter verfügen in der Regel über eine Homepage mit Impressum und Adresse, sie finden auch im Lockdown eine Möglichkeit Besuchstermine einzurichten und verlangen keine Anzahlung für ein Tier, das bis dahin nicht „life“ gesehen wurde. Ein seriöser Züchter steht sowohl vor als auch nach dem Kauf weiterhin für alle Fragen zur Verfügung und ist an dem Aufwachsen „seines“ Kitten interessiert und das Kitten hat einen Stammbaum! (Und natürlich ist dieser auch für Liebhaber wichtig! Sie wollen doch wissen ob es wirklich eine Ragdoll ist, was sie da kaufen und wo bitte steht das wenn nicht im Stammbaum! Siehe auch Gedanken – warum eine Rassekatze)
Auch bleiben die Preise im Rahmen (auch wenn diese sich in kleinen Schritten immer mal wieder erhöhen), ein Kitten einer Rassekatze als Liebhabertier wird bei einem seriösen Züchter niemals 2500 Euro oder mehr kosten. Die Preise sind zwar regional etwas unterschiedlich, bewegen sich aber bei der Ragdoll nicht über 1000 Euro.
Wenn man sich ein gesundes Tier wünscht, ist Warten natürlich sehr unschön, aber es wird sich in jedem Fall lohnen.

(Danke an Frau Roswithe Engels für die Verfassung des Textes. Hier leicht abgeändert)





Kontaktformular



Besuchen Sie uns auch auf:
facebook: Tanja John Jumeditas Ragdolls
Instagram: jumeditasragdolls

Letzte Aktualisierung: 23.11.2021 Erfolge, Wurfplanung 2022