R-Wurf

Vor ein paar Tagen, am 10.06./11.06.2022 ist unser R-Wurf gelandet. Es ist die zweite Verpaarung von Sammi und Nessi. Da wir die Deckung zuerst nicht mitbekommen haben, war es sehr spannend, wann die Babys geboren werden. Ab Dienstag habe ich Nessi nicht mehr aus den Augen gelassen da ich jederzeit mit der Geburt rechnen konnte. Nessi ist eine absolut gechillte Katze und man hat ihr die Vorwehen gar nicht angemerkt. Am Freitag Nachmittag wurde sie dann deutlich unruhiger, von Wehen aber trotzdem absolut nicht zu sehen. Kurz nach 20.00 Uhr buddelte sie dann plötzlich in einem großen Flauschkissen und wollte es sich dort bequem machen. Ich habe sie noch schnell in die Wurfbox geschickt und die Wehen gingen los. Kurze Zeit später war das erste Baby da. Nessi war klasse, es war ihre zweite Geburt und sie wusste instiktiv was zu machen war. Ich war zu dem Zeitpunkt nur zum Fruchtwasserabsaugen für die Babys da. Baby vier war dann um 21.20 Uhr geboren und Nessi lag völlig entspannt in der Wurfkiste. Die Babys haben schnell die Milchbar gefunden und alle waren zufrieden. Da sich eine ganze Zeit lang nichts mehr getan hatte, dachte ich das nun Schluss wäre und hab mich in mein Nachtlager, eine Matratze in der Nähe der Wurfbox zurück gezogen. Gerade als ich das Licht ausmachen wollte und noch einen letzten Blick zu Nessi geworfen hatte sah es so aus, als würde sie noch einmal pressen. Ich dachte ich hätte mich verguckt aber nein, Baby Nr. 5 war auf einmal da. Gute 2 Stunden nach Baby Nr. 4 und irgendwie war mir, als würde ich noch ein Baby in ihrem Bauch spüren. Aber wieder tat sich nichts mehr. Vielleicht hatte ich mich geirrt? Ich habe sie noch eine ganze Zeit beobachtet und kurz bevor ich nun endgültig schlafen wollte, guckte ich zum Glück noch einmal in die Wurfbox. Nessi hatte sich gerade geputzt und was habe ich da gesehen? Zwei kleine Beinchen, d.h. sie war gerade wieder in der Geburt. Dann musste es aber sehr schnell gehen da sie keine richtige Wehen hattte und de Fruchthülle schon vom Baby war. Vorsichtigen Druck und Massage auf den Bauch, leichtes ziehen an den Beinchen des Babys und dann hat sie noch eine Wehe gehabt und das Baby war da. Zum Glück ging es so schnell denn das Baby hat nicht mehr geatmet. Durch viel Flüssigkeit absaugen, Homöopathie und Massage von Brustkorb hat es dann aber angefangen zu atmen und mir sind tausend Steine vom Herzen gefallen. Ich hätte es mir nicht verziehen, wenn Nessi oder dem Baby etwas passiert wäre und ich bin froh, das ich so oft in die Wurfbox schaue auch wenn ich dafür von vielen belächelt werde. Ich bin immer für ehrliche Worte und kann hier nur wieder sagen: es hat einen guten Grund warum wir bei der Geburt ´dabei sein sollten. Allein hätte das Baby es nicht geschafft und wer weiß, was mit Nessi passiert wäre. Der kleine Schatz hat zwar etwas länger gebraucht um sich an die Welt zu gewöhnen, zu diesem Zeitpunkt kann ich aber sagen das ich sehr zufrieden mit ihm bin. Er nimmt gut zu und man merk ihm den schwierigen Start in sein Leben nicht an. Zwischen ihm und Baby Nr. 5 lagen wieder über 2 Stunden und da ich unter Corona erkrankt bin, war das sicherlich meine anstregendste Geburt.

Motto: Sportler







NameGeschlechtFarbeVarianteStatusQualität
Roby NaishmännlichBlue m. halb weißem OhrBicolour unverb. reserviert Pet
Rudi VöllermännlichSeal Bicolourunverb. reserviert
Rosi MittermeierweiblichBlueLynx Bicolourunverb. reserviert
Roberto CarlosmännlichBlue Bicolourunverb. reserviert
RooneymännlichLilac o. Choco ?Lynx Bicolour unverb. reserviert
Rocky BalboamännlichBlueBicolourunverb. reserviert

Um auf die Seiten der Babys zu kommen, bitte auf den Namen in der Tabelle klicken.

Status:

frei: dieses Kitten ist noch zu haben, Anfragen sind willkommen
unverbindlich reserviert: es gibt für dieses Kitten bereits Interessenten, Anfragen sind aber weiterhin willkommen da noch nichts entschieden ist
reserviert: das Kitten hat seine neue Familie gefunden. Bitte nicht mehr anfragen
unter Beobachtung: das Kitten steht unter Beobachtung ob evtl. Zucht-/Showqualität vorliegt. Bedeutet aber nicht das es auch in die Zucht geht. Anfragen sind weiterhin willkommen

Qualität:

Bei der Qualität gibt es drei Möglichkeiten.
Pet: Liebhabertier oder
Zucht oder Zucht u. Show